Tosca - live aus London

Ab Mittwoch 07. Februar 2018

In der Oper Tosca zeigt Puccini sein Herz für Künstler und Liebende. Die Handlung spielt in Rom vom Mittag des 17. Juni bis zum Morgengrauen des 18. Juni 1800 in einer Zeit des politischen Umbruchs. Mario Cavaradossi, der begehrte Promimaler, liebt Floria Tosca, die gefeierte Operndiva - und umgekehrt. Wie alle Künstler sind die beiden grundsätzlich von den Herrschenden abhängig. In unsicheren Zeiten ist es angebracht, mehrere Eisen im Feuer warmzuhalten, denn so manch ein Herrscher kann nachtragend sein. Adlige dagegen müssen sich entscheiden, welche Regierung sie unterstützen. Wird diese gestürzt oder besiegt, ist es ratsam, entweder sofort zu fliehen oder in den Kampf zu ziehen. Cesare Angelotti war Konsul in Rom für die Römische Republik, die von den Gegnern besiegt wurde. Er wird in der Engelsburg gesperrt, kann aber entkommen. Baron Scapia gehört der neuen Regierung als Polizeichef an - für ihn ein Traumposten, denn in dieser Position kann er mit Vergnügen seine sadistischen Neigungen ausleben. Kein Wunder, dass die neue Regierung wegen dieses Unsympathikus nicht sonderlich beliebt ist.

Start ab

Mi. 07. Februar

Genre

Oper

Alter

ab 8 Jahren

Sprache

OVdf

Regie

Dan Ettinger

Darsteller

Adrianne Pieczonka,
Joseph Calleja,
Gerald Finley

Laufzeit

180 Minuten

Spielzeiten

Mi 07.02.18

Cine 1 20:00